Update 21.9.0 online Dataset: 01.20.2022

Ross-Tech VCDS Änderungshistorie

 

Neue Funktionen und Verbesserungen in Release 21.9.0:

  • Neuerung: SFD-Unterstützung („Schutz der Fahrzeugdiagnose“) hinzugefügt
  • Neuerung: Unterstützung für weitere Fahrzeugmodelle & Steuergeräte
    • Vor allem für neuere Modelljahre ab 2019 wie z.b. MQBevo (Golf VIII) oder MEB (ID.3) Plattform, siehe: VCDS YouTube
  • Neuerung: OBD-2 PIDs und Modus 9 erweitert
  • Neuerung: Unterstützung für Windows 11
    • Zudem wurde an der ARM Kompatibilität gearbeitet. Details siehe: VCDS FAQ
  • Verbesserung: Warnmeldung der automatischen Servicerückstellung überarbeitet: Link zur SRI-Anleitung hinzugefügt
  • Verbesserung: Plugin Assistent für Codierung (LCode) aktualisiert
    • Anzeige- sowie Funktionsfehler behoben
  • Verbesserung: Stabilität der HEX-NET WLAN-Kommunikation verbessert
  • Verbesserung: Unterstützung für MEB-Modelle verbessert
  • Verbesserung: DoIP-Unterstützung verbessert
  • Verbesserung: Codierung der Gateway-Verbauliste(n) überarbeitet inkl. Direkteingabe
  • Verbesserung: OBD-2 Funktionalität überarbeitet
  • Verbesserung: Grundeinstellung für VW Lupo 3L Getriebe (KWP-1281) korrigiert
  • Verbesserung: Sonderlösung zur Codierung der Feststellbremse für Bentley Continental (3W) hinzugefügt
  • Verbesserung: Sonderlösung für VW Crafter (2E) Motorsteuergeräte hinzugefügt
  • Verbesserung: Sonderlösung für Audi A6/S6/RS6 (4G) Soundsystem hinzugefügt
  • Verbesserung: Sonderlösung für 2.5l V6 TDI (VEP) korrigiert
  • Verbesserung: Sonderlösung für 4.2l V8 TDI Motorsteuergeräte hinzugefügt
  • Verbesserung: Konfigurations- und Updateprogramm (VCIConfig) für HEX-NET & HEX-V2 überarbeitet
  • Verbesserung: Zahlreiche weitere Korrekturen und Stabilitätsverbesserungen
  • Verbesserung: Übersetzung und Fehlermeldungen überarbeitet
  • Steuergerätedokumentation (Labeldateien und ODX/ASAM-Datenstand) erweitert/aktualisiert

 

DOWNLOAD